Seiten

Dienstag, 6. August 2013

Ratzfatz...

...gelingt dieser leckerer Kuchen mit dem Namen "Gleichgewichtskuchen"
 Gleichgewicht deshalb, weil alle Bestandteile fast das gleiche wiegen.
Dieser Kuchen bleibt einige Tage sehr saftig...falls er überhaupt so lange Bestand hat.
Unser absolute Lieblingskuchen:-)

Zutaten:
200 g    Zucker
200 g    Mehl
200 g    gemahlene Haselnüsse
200 g    Schokoraspeln
200 g    Creme fraiche
200 g    Erdnussöl
4           Eier
1 Päck. Backpulver

Zubereitung:
Alle Zutaten mit dem Thermomix oder einem Handrührgerät vermengen.
In eine gefettete mit Semmelbrösel ausgestreute Form füllen und bei
180 C ca. 50 Minuten backen.
Bei Bedarf freut sich der Kuchen noch über eine Schoko- oder Puderzuckerhaube.

Guten Appetit wünscht

Iris



Kommentare:

  1. ..schade, dass ich keinen Kuchen esse ;o))...sieht sehr lecker aus!
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Lecker... wann kann ich vorbeikommen?

    Liebe Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      Bist herzlichst eingeladen auf diese Leckerei und ein Milchkaffee.

      LG
      Iris

      Löschen
  3. Mhmmmmm! Lecker! Den werde ich sicher mal ausprobieren.
    Lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich lecker an.... kann man statt des Erdnussöl auch Sonnenblumenöl verwenden?

    Das muss ich mal ausprobieren - ich mag 'trockene' Kuchen die saftig sind :-)

    Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bella,

      es geht auch Sonnenblumenöl, nehme ich auch, wenn kein Erdnussöl verfügbar ist. Mit Erdnussöl schmeckt er aber noch besser.

      LG
      Iris

      Löschen
    2. DANKE.... da werd ich mal schaun, ob ich den die Tage vielleicht mal ausprobiere

      Liebe Grüße
      Bella

      Löschen