Seiten

Sonntag, 23. März 2014

Scheint ein WS-Wochenende gewesen zu sein...

....denn ich war auch auf einem privaten Crop  bei Miriam von momentan.
Es war sehr nett wieder neue Mädels kennenzulernen, die ebenso
papierverrückt sind. Unglaublich, wie diese Ladies ausgestattet sind...
Ich wollte fast meinen Augen nicht trauen, denn sie sind z.T. mit Koffern
angereist. Mitgenommen habe ich neben reichlich "Hüftgold",
gute Tipps für Stempelkissen und einen ganz besonderen Einkaufstipp.

Angeregt durch Alexandra Renke sind zwei Karten mit transparenten
 Ostereiern in Kombination mit Perlmuttscheibe und div. Perlen
entstanden.

Mit Hilfe der Cameo eine Kleinigkeit die Ostereier zu produzieren.

Bald hoppeln noch Hasen auf....

Bis demnächst

Iris






Kommentare:

  1. Hallo Iris,

    das ist ja mal eine frische, moderne Osterkarte. Ist das Ei mit einer Ovalen Die ausgestanzt oder mit einer speziellen "Eidei" :o) ?
    Freu mich auf Deine Antwort
    Karin aus HH

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karin,
    diese Eier sind mit der Cameo geschnitten. Ich nutze aber auch diese Dies, schau mal hier: http://www.steckenpferdchen.net/Anlaesse/Ostern/sizzix-framelitz-dies-egg.html

    LG
    Iris

    AntwortenLöschen