Seiten

Samstag, 6. Dezember 2014

Türchen 6...quick & easy

Heute verstecke ich mich hinter dem Türchen 6 im Steckenpferdchen-Adventskalender

Nachdem bis kurz vor dem ersten Advent noch eine Girlande mit Osterhasen am Fenster
hing, musste mal wieder unter Zeitmangel etwas neues entstehen.
Für dieses Mobile habe ich auf zwei Deko-Elemente von DEPOT zurück gegriffen.
(Frau muss ja nicht alles selber machen, gelle?)


"Zutaten" für meinen Vorschlag:
ca. 2,00 m Buchbindergarn
Holzstern und Kreamikanhänger (Depot)
6 Papierkreise (Cameo, gestanzt oder handgeschnitten)
Lieblingskleber
Perlen und Perlmuttscheiben
einige Quetschperlen und eine Flachzange (oder einfach das Garn knoten)
1 Tibetsilber-Stern

Ich bin mir sicher, dass genug in Euren Haushalten rumfliegt, was aufgefädelt werden kann.
Alternativ können auch kleine Weihnachtskugeln und sonstige Anhänger genutzt werden.

Für die Kugel faltet Ihr Euer Papier mittig und klebt die Hälften aneinander, dass so eine
Kugel entsteht. Bevor die letzten beiden Hälften zusammengeklebt werden, positioniert Ihr
sie da, wo sie später am Band hängen soll.




Als Motiv eignet sich alles, was eine gleichmäßige Form hat (Stern, Tannenbaum,Weihnachtskugeln).
Nun werden alle Zutaten untereinander gehängt. Flachgedrückte Quetschperlen oder Knoten sichern
Euch die Postionen der einzelnen Elemente.

Am schwierigsten war es, das Mobile zu fotographieren, so schlecht war das Licht. Da Ihr aber
alle über ein hervorragendes Vorstellungsvermögen verfügt...sicher kein Problem, oder?
Daher Bilder von draußen und drinnen...so richtig zufrieden bin ich aber nicht....








Euch allen einen schönen Nikolaustag (Ihr seid ja alle auch brav gewesen...)

Bis demnächst

Iris


Kommentare:

  1. Guten Morgen Iris , vielen Dank für deine Idee zum Nikolaus...
    Hab ein schönes Wochenende.
    LG
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Mobile! :)
    Gruß und schönen Nikolaustag,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. was für eine hübsche Deko! Danke fürs Zeigen!

    schönen 2. Advent und
    LG Regina

    AntwortenLöschen