Seiten

Montag, 11. Mai 2015

Nachlese zum Muttertag und Scrapzeit 2015

....was ging mir mein Herz auf, als ich gestern, nach einem Hammer-Wochenende bei
der Scrapzeit bei Uschi vom Steckenpferdchen nach Hause kam und mit einigen herzígen
Geschenken empfangen wurde.

Demnächst werde ich Kokos riechend aus der Badewanne steigen und darf in den
nächsten Vierteljahr wöchentlich einen Gutschein einlösen.


Von der Entlastung im Haushalt (bügeln, Müll raus bringen, Wäsche aufhängen und
das Katzenklo sauber machen) erwartet mich ein Wohlfühlprogramm mit Frühstück
am Bett, Eisessen gehen, gemütlicher DVD-Abend, einen Tag lieb sein.
....nachfragen musste ich allerdings bei "Masasche mit allem drum und dran", es wurde
mir sofort übersetzt mit einer "Massage"...wie herrlich.



Auf meine Frage "Kann ich das Bügeln für einen weiteren Tag lieb sein tauschen?",
wurde das großzügige Angebot gemacht, dass das "lieb sein" für eine ganze Woche gilt
und das wäre schon sehr schwer!

Danke, mein Käfer, ich werde Deine Liebesbeweise dankend in Anspruch nehmen
und Dein Gutscheinheft wird sicher in der Erinnerungskiste aufgehoben.

Ich gehe davon aus, dass viele von Euch entsprechende Zuneigungs-Geschenke
erhalten habe, oder?

Von der Scrapzeit habe ich kein einziges Foto gemacht. Die Kamera lag in den Tiefen
des Kofferraums. Mich stellt das "Rudelwerkeln" immer vor eine Herausforderung,
wurschtel ich doch sonst lieber für mich alleine vor mich hin. Ich bewundere die Ladies,
die mit einer Engelsgeduld Stunde für Stunde ihre tollen Werke fertig stellen und nach
10 Stunden immer noch das eine oder andere Stanzteil auskurbeln.

ABER..auf keinen Fall werde ich mir das nächste Jahr durch die "Lappen" gehen lassen.
Was hatten wir für einen Spaß mit eigenem Song (Helene F. kann einpacken),
Trinksprüche von Nord nach Süd (die Möwe kommt bei unserem Gesang in Helgoland
sicher nicht an)!

Tombos und die tollen Eigendesign-Stanzen von Uschi waren der Renner im Verkauf.
Nicht zu vergessen das "All-inclusive-Programm", welches der ganze Heller-Clan für
uns zusammen gestellt hat. Neben einer phantastisch gut organisierten Veranstaltung,
den tollen Give-aways (selbstgenähte Tasche!!!, Stempel, Muffin to go für jeden) hat Anna
sich mal wieder kulinarisch übertroffen...oberlecker, meine Liebe.

Einen Dank geht auch an die weiteren Unterstützerinnen, die Uschi den Rücken frei
gehalten haben, um  den Teilnehmern geduldig zu erklären, was als nächstes zu tun ist.
Besonders zu erwähnen bliebt Uschis Mann Thomas, der nach diesem Wochenende
ganz sicher das eine oder andere Tübchen Handcreme verdient hat.

Frei nach Hans Rosenthal: "Das war spitze"...und es fühlt sich an, wie nach Hause zu
kommen :-), vielen Dank für Eure Gastfreundschaft.

Meine Projekte müssen noch ausgestaltet werden, ich werde sie Euch nicht vorenthalten.
Ich hätte das ganze Wochenende nur mit Farben und Wasser experimentieren können.
Hier ein erster Eindruck was entstanden ist. Was ich daraus gestalten werde,
zeige ich zu einen späteren Zeitpunkt.








Kreative Grüße

Iris



Kommentare:

  1. Hört sich toll an... muss ich mir unbedingt für das nächste mal merken.

    LG ARDT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ardt,
      ich kann es Dir empfehlen :-)

      LG
      Iris

      Löschen
  2. Liebe Iris,
    also, wer so liebevoll zu Hause empfangen wird, ....
    .... der (eigentlich müsste es ja jetzt "die" heißen) hat es einfach verdient!!!
    Und wer jetzt noch am Überlegen ist, ob er zur Scrapzeit geht, ja, also dann weiß ich auch nicht.
    Lieben Dank für den (sehr persönlichen) Einblick in dein Wochenende.
    Herzlich, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      "Alles kann, nichts muss", so würde ich das WE kurz beschreiben :-)
      Grüße aus Hessen
      Iris

      Löschen
  3. Hallo Iris, da ist deiner Tochter die Überraschung ja gelungen, viel Spaß mit den ganzen Gutscheinen und zur Scrapzeit kann "frau" nur sagen...die Möwe lassen wir nächstes Jahr wieder fliegen;))))
    Und München auf alle Fälle, wenn es zeitlich klappt..
    Dir einen schönen Abend und bis bald
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...wir hören voneinander und Deine Schlehenmarmelade ist sehr lecker.

      LG in den Süden
      Iris

      Löschen
  4. Hallo Iris,
    ganz lange viel Freude an all den schönen Erinnerungen und deine Tochter, beide Daumen hoch ;))))
    Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Iris,
    das du kein Rudelbastler bist hat man garnicht gemerkt - du hast mit Hingabe gematscht und gestanzt. Ich bin schon sehr auf die Ergebnisse gespannt wenn sie verarbeitet werden.
    Ich fand es echt entspannend...
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Iris,
    herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Muttertagsgutschein. Ich habe immerhin 3 x Müll rausbringen bekommen. Allerdings mit der Einschränkung, dass ich für Bio-Müll in den Komposter 2 x für einen Gang nehmen muss, weil der Weg ja weiter ist... Macht also insgesamt 1,5 x Bio-Müll zum Komposter. Wir das Zeug dann auf halbem Weg in den Garten gekippt?? Ich bin ein kleines bisschen neidisch auf Deinen Multi-Funktions-Gutschein.
    Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      ich schmeiß mich weg, evt. habe ich in diesem Jahr das "große" Los gezogen, dafür "beneide" ich Dich für die wöchentlichen Kunstwerke, die Dir übergeben werden...mit entsprechender Bildbeschreibung der Künstlerin. Hach, was haben wir es gut mit unseren Mädels.

      Herzliche Grüße nach Hannover
      Iris

      Löschen