Seiten

Sonntag, 18. Dezember 2016

Last minute Geschenk aus der Küche

...oder reines Hüftgold versteckt sich in meinen Gläsern. Einfach nur lecker, diese
Spekulatius-Trüffel. Ich mag dieses Gebäck nicht wirklich, nur in abgewandelter Form
in Likören oder Desserts. Bei der Vorstellung die Plätzchen in irgendwelche warmen
Getränken zu tauchen...muss ich mich sofort schütteln (der Rest meiner Familie gehört zu diesen Stippern und vollziehen das mit aller Wonne!).

 


Wer noch ein Geschenk aus der eigenen Küche benötigt, dem kann ich diese Leckerei an Herz
legen. Die Zubereitung ist ganz einfach und die Zutaten hat Frau zu Weihnachten ganz sicher im Haus.

Zutaten (ergibt 60-75...je nach Größe)

400 g     Zartbitter-Kuvertüre
200 g     Vollmilch-Kuvertüre
200 ml   Sahne
100g      Gewürzspekulatius
1 Prise   Salz

3 El.       brauner Zucker
3 El.       Kakao
1 El.       Zimt

Zubereitung:
Schokolade, Salz und Sahne im Kochtopf bei geringer Temperatur schmelzen lassen.
In der Zwischenzeit in einem Gefrierbeutel mit Hilfe eines Nudelholzes die Spekulatius
fein zerbröseln. Die Brösel in die geschmolzene Schoko-Sahne-Masse verrühren,
dann ca. für 1,5- 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
Für die Ummantelung braunen Zucker, Kakao und Zimt vermischen. Mit dem Teelöffel kleine Portionen aus der Trüffelmasse abstechen und auf Backtrennpapier legen. Entweder mit Handschuhen oder sauberen Händen kleine Kugeln rollen und im Kakaogemisch wälzen.
Nochmals durchkühlen lassen und verpacken.

Mein Verpackungstipp sind kleine Gläser, wo auch nur der 6-7 dieser kleinen Hüftgoldkugeln
Platz finden...mit Anhängern oder Aufklebern (Cameo) dekorieren.



Schokladige 4. Adventsgrüße

Iris

Kommentare:

  1. Danke für diese Idee, werde ich ausprobieren. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schliesse mich an und sage Danke das gibts zu meinen Geschenken dazu tolle Idee LG Conny

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. Warum das jetzt 2x drin ist k.A.???

      Löschen
  2. Leckere Kalorien - hübsch verpackt und dann noch verschenken, ist doch super ;)
    Ich finde es liest sich ausgesprochen lecker !!
    Ganz liebe Grüsse Elisabeth und noch einen lustigen Countdown

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die selbstgemachten Geschenke auch so gerne❤️
      LG Iris

      Löschen
  3. Oh, das sind aber ganz tolle Geschenke. Selbst gemacchte Sachen sind einfach so toll. Hüftgold lässt sich wohl in nächster Zeit nicht vermeiden. Ab 2017 können wir ja wieder schauen hihihi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es, ab 2017 kann man wieder gut neue Vorsätze treffen.
      LG Iris

      Löschen
  4. Das hört sich lecker an.
    GLG und noch eine entspannte Woche

    GLG Uschi

    AntwortenLöschen