Seiten

Mittwoch, 31. Juli 2013

Schlechtwetterbeschäftigung....

....für meine Tochter und ihren Übernachtungsbesuch.
Da das Wetter nicht zum draußen spielen einlädt, kam die Idee
einer kleinen Handnäharbeit auf: Gummihaarbänder aufhübschen.
(auch als Armschmuck tragbar).

Bis demnächst

Iris

Samstag, 27. Juli 2013

Ringbuch

Mein Lieblingspapier aus der Steinserie von Alexandra
kommt heute für ein Ringbuch zum Einsatz. Es ist wunderbar
kombinierbar mit den neuen Stempeln der Renkemanufaktur.
Mit einem Perlenstrang gepimpt.... und fertig.
Das gute Stück wechselt heute noch die Besitzerin.

Sonnige Grüße

Iris






Mittwoch, 24. Juli 2013

Graphisches Kissen

Meine Kreativfreundin Beate und ich erfreuen uns zu Festtagen
ausschließlich mit selbsthergestellten Geschenken. Da ich Euch
heute nicht schon wieder mit Beton beglücken möchte, zeige ich
das gute Stück im aktuellem graphischen Muster.
Besonders schön finde ich die Paspel um das Kissen
Sie kennt meinen Geschmack, denn Grün geht immer für mich und es passt perfekt
auf unseren Balkon!

Bis demnächst

Iris


Montag, 22. Juli 2013

Magnete aus Beton

...heute möchte ich Euch eine etwas feinere Betonarbeit vorstellen. Hier die Prototypen meiner neuen Betonmagnete. Als Formen habe ich Silikonformen benutzt, die eher für Pralinen oder Eiswürfel gedacht sind. Nach dem Trocknen einfach vorsichtig aus der Form drücken, Ränder schleifen,  grundieren und mit Farbe oder Klarlack bearbeiten.
Noch ein Hochleistungsmagnet dran und fertig.....
Die kleinen Dinger gefallen mir so gut, damit gehe ich wohl in Kleinserienproduktion!

Bis demnächst

Iris




Sonntag, 21. Juli 2013

Mal wieder Beton

Nachdem in den letzten Wochen mehr das Papier im Fokus stand,
gibt es heute mal wieder etwas aus der Abteilung Beton.
Rot, pink, orange und einmal gülden ist die Farbkombi, die ich
gewählt habe.

Bis demnächst

Iris




Samstag, 20. Juli 2013

Buchtipp "Nähen mit Papier" von Annika Flebbe

Lange habe ich mich auf dieses Buch gefreut. Annika hat ihr erstes Buch veröffentlicht. Glückwunsch dazu.
... Es wird sicher nicht das letzte sein, oder:-))))?
Erschienen ist es im Topp-Verlag und kostet 7,90 €. Dafür bekommt man
wunderbare Anregungen für die Kombination von Papier mit Nadel und Faden
 (oder auch Nähmaschine).
Liebe Anni, vielen Dank für das Päckchen- besonders die Notizbücher haben es mir
angetan und werden nachgewerkelt.
Ein Must-have für jeden Papierliebhaber!

Bis demnächst

Iris


Sonntag, 14. Juli 2013

Paten- Workshop bei Alexandra Renke

Gestern durfte ich beim Patenworkshop in Rösrath bei Alexandra Renke
und ihrem netten Team dabei sein. Empfangen wurden wir von der Hausherrin,
die uns als kleinen Einstieg etwas über ihre Firma und der Patenidee erzählt hat.
Überrascht wurden wir mit einer Kreativbox, an der sich jede dann "austoben" durfte.
Input gab es von Annika und Silke, die für jede von uns ein offenes
Ohr und Händchen hatten (so kennen wir sie...).
Was für ein Genuss, alles in dieser Werkstatt ausprobieren zu dürfen!
Der absolute Knaller ist das Ladengeschäft: wer in der Nähe von Köln
unterwegs ist, sollte einen Halt einplanen.
Neben den tollen Eigenprodukten, bietet dieser Store superschöne Geschenkideen
für alle Gelegenheiten-:))))

Ich hatte die Kamera zwar im Gebäck, habe aber kein einziges Foto geschossen,
daher nur Fotos von meinen beiden Karten.

Bis demnächst

Iris



Donnerstag, 11. Juli 2013

Hochzeitskarte passend zum Geschenk

Meine liebe Freundin Konny ist kommendes Wochenende auf eine Hochzeit
eingeladen und bat mich um eine passende Karte.
Sie hat dem Brautpaar eine wunderschöne Decke genäht.
Habe bei Ihr einige Stoffreste abgeluchst, um diese einfach mit zu verarbeiten.
Da das Paar meinen Blog sicher nicht kennt, zeige ich Euch die Decke + Karte.
So kamen die neuen Pastellkreiden und Alexandra Renke -Stempel zum Einsatz.












Bis demnächst

Iris

Samstag, 6. Juli 2013

Notizblock

Keine 10 Minuten dauert die Herstellung eines solchen Notizblockes:
Kellnerblock, Papierreste, kleine Auswahl an Stempel und Farbe, Washitape,
Blümchen drauf und fertig ist ein kleines Mitbringsel
 (da produziere ich doch gleich ein paar mehr). Die Idee kommt von meiner
SU-Lady bei unserem letzten Kreativ-Abend.

Schönes Wochenende, bis demnächst

Iris

Donnerstag, 4. Juli 2013

Ikea- Einkauf

... eigentlich wollte ich nur Spülbürsten und Eiswürfelformen beim Schweden erwerben und wäre mit 5,00 € dabei gewesen. Nun denn, in der "Markthalle" gibt es seit einigen Tagen auch Papierwaren ( Notizbücher, Hefte mit Gummibandlaschen, Geschenkanhänger, Verpackungswolle u.v.m.) und das in grün, türkis, Pink sowie in scharz-weiß.

... Ihr könnt Euch denken, dass ich nicht nur mit Spülbürsten raus gegangen bin. Ich habe sogar auf die obligatorischen Teelichter verzichtet -

Habe mich eingedeckt mit Notizbüchern ( 1,49 €/Stück, kann fast nicht selber machen).

 Eines wurde gerade aufgehübscht für die Lehrerin meiner Tochter, bei der ein Wechsel der Klasse ansteht. Ein bißchen Renkepapier, dazu etwas Glitzer aus der Restekiste, zwei Federn durch die Bigshot gekurbelt und passende farbliche Perlen dran.... und fertig. Töchterchen findet es gelungen, mal sehen, welches Feedback aus der Schule kommt.

Bis demnächst 

Iris






Dienstag, 2. Juli 2013

Workshop mit Suchtpotenzial


"Glücksmomente, Edle Steine und Herzensangelegenheiten" waren die
verheißungsvollen Workshop-Titel, die am letzen Wochenende beim
Workshop von Annika und Silke Programm waren.
Superschöne Materialkits , sehr nette Teilnehmerinnen und  mega Inspirationen
durch unsere beiden"Paper-Queens".

Gott sei Dank konnte im hausinternen Laden nur mit Barem bezahlt werden,
trotzdem waren die Tüten gefüllt mit reichlich Papier, Stempeln und den genialen
Kreidepastellen, die es mir besonders angetan haben. Insgesamt für mich ein Wochenende mit Suchtpotenzial :-)

Ganz herzlichen Dank an Annika und Silke :-)))))

Hier nun einige Eindrücke der Ergebnisse in Form von Fotos, die Innengestaltung muss noch ergänzt werden:















P.S.: Das war übrigens für Annika und Silke die Überraschung  aus den grünen Tüten.