Sonntag, 18. November 2018

Dreiecks-Schachtel...

...dank der Leihgabe von meiner DT-Kollegin Maike kann ich mich heute an der Themenwoche
"Dreiecksstanze" beteiligen (...man kann ja auch nicht alles haben).
Ich habe mich für die Ursprungsvariante mit etwas Deko entschieden. Es passen genau 5 kleine Weihnachtskugeln hinein oder auch andere Kleinigkeiten.

Kreative Grüße

Iris

Hier die verwendeten Materialien aus dem Shop: Dreiecksschachtel, Tannenbaum-Stanze,
Designpapier von kaisercraft, Glitterkarton, gold







Sonntag, 11. November 2018

Tüten-Glück....

...meine erste Idee aus dem aktuellen Quartalswerk ist eine Verpackungsidee aus den wunderbaren
schwarzen Bodenbeuteln. Dekoriert werden sie mit einem Streifen Designpapier und einer farblich passenden kleinen Weihnachtskugel. Um die schwarzen Tüten noch zu verstärken, habe ich noch Ausstanzungen mit einem Tannenbaum und Häuschen verwendet.

Kreative Grüße

Iris






Samstag, 10. November 2018

Topflappen-Liebe...

...ich gebe es zu, die Herrmannschen Topflappen sind nicht Insta- oder Blogtauglich,
aber sehr praktisch. Bisher wurde ich immer von der Oma einer Kollegin "behäkelt", die
nun aber leider verstorben ist. Schon länger stand eine genähte Variante bei mir auf dem
Plan.

Im Steckenpferdchenshop bekommt man den Stoff in 10 cm-Abschnitten. Da hat man nur die Qual der Wahl. Meine Entscheidung ist für den Sternenstoff, einer einfarbigen Rückseite und Thermovlies
gefallen. Als Farbtupfer kam ein schmales Gurtband zum Einsatz.

Kreative Grüße

Iris





Sonntag, 4. November 2018

Kleines Trauerset...

...ich beende heute die DT-Woche zum Thema "Trauer" mit einem kleinen Set.
Dieses befindet sich gerade in der Post, da von einer Freundin aus dem Norden
diese Woche der Vater verstorben ist. Neben der Trauerkarte tröstet evt. auch Stück Schokolade in diesen dunklen Stunden. Die Verpackung vom Papier findet sich auf der Karte wieder in Kombination mit dem handgeletterten "Stempel".

Euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße

Iris











Sonntag, 28. Oktober 2018

Wichtig...nicht vergessen...

...bestimmt nicht, wenn dieses "wichtig" so schön glitzerig daher kommt.
Noch besser gefällt es mir, wenn der Anhänger seinen Platz auf den schwarzen
Bodenbeutel findet! Die verwendeten Materialien verlinke ich Euch hier:

Bodenbeutel, schwarz
Bullet-Look-Label
Stempel "Nussknacker"
Glitzerpapier schwarz, selbstklebend
Glitzerpapier rot

Euch allen einen schönen Sonntag (mit einer Stunde mehr Kreativzeit)
Liebe Grüße

Iris










Sonntag, 21. Oktober 2018

Glamour-Tags...

in schwarz-gold passen auf jeden Fall zu einem schlichten, eingepackten Päckchen
mit Packpapier. Das mache ich schon seit Jahren. Unifarbenes Papier mit einer schlichten
Schleife und einem Anhänger...mehr braucht es für mich nicht!

Euch einen kreativen Sonntag

LG Iris

Verwendete Materialien: Schlankes Baumpaar, PunktebäumeStempel "Frohes Fest",
                                         schwarzer Karton, Glitzerpapier "gold", selbstklebend






Montag, 15. Oktober 2018

Challenge No. 100 trifft....

....Kürbis auf Apfel. Da sich meine Kreativ-Vorräte zum heutigen Challengethema "Kürbis"
sehr in Grenzen halten, kommt für Euch ein Gruß aus meiner Küche....und zwar ein
samtiger Kürbis-Apfel-Aufstrich.
Das Rezept reicht für drei 200 ml Gläser und einem Rest zum Probieren. Dekoriert habe ich
die Gläser mit folgenden Produkten aus dem Shop:

Krumme Rahmenkreise, Pfeilset, Stempel "Hausgemachte Marmelade".

Die Fruchtstempel sind aus einem älteren Set von Inkystamp, was zur Zeit vergriffen ist.

Kürbis-Apfel-Fruchtaufstrich  (im Thermomix zubereitet / Rezept von Food with Love)
300 g Hokaido oder Butternut-Kürbis
300 g geschälte Apfel
1 Prise Zimt
Mark einer Vanilleschote
Saft einer Zitrone
50 ml Apfelsaft
300 g Gelierzucker (2:1)
1 guter Schuss Amaretto

Kürbis und Äpfel in Stücken in den Mixtopf geben. 10 Sekunden bei Stufe 8 zerkleinern, mit dem Spatel alles vom Topfrand runterschieben und den Vorgang wiederholen.
Apfelsaft, Zimt, Vanille und Zitronensaft in den Mixtopf geben. 12 Minuten bei 100 C° im Linkslauf auf Stufe 1 kochen.
Den Gelierzucker zufügen, 20 Sekunden Stufe 4 verrühren, anschließend 10 Minuten bei 100 C° Stufe 2 aufkochen. Die Masse sollte mindestens 4 Minuten gekocht haben. Einen guten Schuss Amaretto hinzufügen und 15 Sekunden auf Stufe 8 mixen.
Marmelade sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen und verschließen.

Kreative Grüße

Iris