Mittwoch, 15. August 2018

Der gedeckte Tisch...

...das Challengethema des Steckenpferdchens im Monat August. Für mich müsste es eher heißen
der gedeckte Tisch "to go"...denn ich habe zu diesem Thema einige Müslibars gebacken.
Diese kann man sicher auch am gedeckten Tisch verspeisen, kommen aber als Energielieferant
für den kleinen Hunger zwischendurch unterwegs zum Einsatz. Im Mai war ich bei einem Mädelstrip bei einer bekannten Kaffeerösterei (die mittlerweile mehr Nonfood verkauft) auf Silikonformen für Müsliriegel gestoßen. Erste Idee war es, Betonlabels zu gießen...daher gleich ein zweites Päckchen geshoppt, um es auch für die Müsliriegel-Produktion zu nutzen.


Das Rezept ist ganz einfach herzustellen, für 16 Stück (2 Formen).benötigt man folgende Zutaten:

60 g        Honig
40 g        Zucker
2 Eßl.      Butter
120 g      körnige Haferflocken
60 g        Kokosflocken
20 g        Amarant, gepoppt
50 g        Pinienkerne
1 Eßl.     Chiasamen

Honig, Zucker und Butter aufkochen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Danach alle anderen Zutaten unterrühren und auf die Silikonformen verteilen. Damit sich die klebrige Masse etwas verdichtet, nach dem Befüllen ein Stück Frischhaltefolie überlegen und mit der Hand etwas in die Formen drücken.

Den Backofen auf 140 Grad Umluft vorheizen und ca. 18 Minuten backen. Haltet Augenkontakt zu den Energiespendern...sie können auch ruck-zuck verbrennen.

Wer keine Silikonform hat, kann auch eine flache Auflaufform verwenden und nach dem Backen, sofort die Riegel in Stücke schneiden.

Nach dem Auskühlen in einer luftdichten Dose aufbewahren oder wie hier gezeigt, die Riegel noch etwas hübscher verpacken.























Dazu habe ich mir kleine Stücke aus weißem Backtrennpapier zugeschnitten und mit einem farbigen Baumwollgarn umwickelt.
Ich mag besonders die beiden Eigendesign- Stempel "Hüftgold" und "Flugfett". Mir gefallen besonders die zwei unterschiedliche Schriftarten, die meinen Riegeln, den letzten Pfiff geben.



























Im Steckenpferdchen gibt es unter dem Reiter "Verpackungen" viele Tüten und Dosen, um solche Leckereien zu verpacken.



Meine Kollegin bekommt morgen so ein Probier-Tütchen auf den Schreibtisch gestellt. Ich bin gespannt, ob sie ihr genau so gut wie und schmecken wie mir...



Euch allen eine energiereiche Restwoche

Iris

Montag, 16. Juli 2018

Bloghop...zum Schulstart...

...habe ich kleine Leckereien in Eistüten und anschließend in Spitztüten verpackt.
Den Stempel "Zum Schulanfang" mit Zink-Embossing-Pulver in "pink" und "orange"
kombiniert und als Anhänger an die süßen Tüten gehangen.

Schaut auch bei Annika, Corinna, Conny und Lisa vorbei. Sie alle haben das Thema
"Schule" auch wunderbar umgesetzt.

Kreative Grüße

Iris










Montag, 9. Juli 2018

Embosste Bären...

"Marlon" und "Winnie" haben sich in Schale geworfen und zwar mit den
peppigen Embossingfarben von "Zink". Im Shop gibt es viele wunderbare Farben,
die sich meiner Meinung nach besonders gut auf schwarzem Papier machen.

Noch ein paar Bommel dran und dem Stempeldruck Kindergarten-Schule" und schon hat
man süße Geschenkanhänger, die dem I-Dötzchen sicher Freude machen.

Anfang nächster Woche zeige ich Euch noch eine weitere Ideen zum Schulanfang.

Kreative Grüße

Iris



Sonntag, 1. Juli 2018

Happy Moments...

...können in diesem Heft mit einfacher Fadenbindung festgelten werden. Entweder
als Reisetagebuch, Tips für Ausflugsmöglichkeiten oder ganz old school wichtige Telefonnummern
festzuhalten (...ja, falls das Handy mal nicht geht).

Mein kleines Projekt ist komplett aus Resten entstanden. Papier und Spiegelfolie habe ich vor einigen Jahren aus dem Steckenpferdchen mitgenommen, Papier aus dem Drucker, etwas Buchbindegarn und ganz flott hat man ein individuelles Heft gebunden. Die Stanzen von Kesi Art findest Du hier ,das "happy" ist im Moment vergriffen.

Euch einen sonnigen Sonntag (wo immer Ihr seid) mit kreativen Grüßen

Iris




Mittwoch, 27. Juni 2018

Panda & Co...

...aus der aktuellen Steckenpferdchen- Stempelserie "Schule" durften wir uns einige Stempel
aussuchen. Besonders süß finde ich die Bären "Marlon" und "Winnie".
Einer Kollegin möchte ich morgen etwas Schokolade auf den Schreibtisch legen und habe kurzerhand das Papier bestempelt.

Richtig gut zur Geltung kommt der bärige Freund, wenn man ihn mit Embossingpulver einer Wärmebehandlung unterzieht. Niedlich ist auch der kleine Pandakopf, der sich auf
das Bulletbook-Label geschmuggelt hat. Ich hoffe, Ihr gefällt Inhalt und Verpackung.

Meine Umsetzung für Einschulung & Co kommen später.

Kreative Grüße

Iris




Stempel "Flugfett"


Stempel "Danke"

Montag, 25. Juni 2018

Es wird herzig...

.... und richtig schön pink bei mir ....mit unserem heutigen Bloghop mit einigen,
der schönen Herzstempeln aus dem Steckenpferdchen-Shop.

Meine eingesetzten Modelle sind das Doppelherz und das lange Herz. Entstanden
ist eine quadratische Hochzeitskarte und ein paar Anhänger mit süßer Deko in Form
von Prosecco-Schoko-Herzen.

Die Stempelabdrücke sind mit dem Pulver von Zink embosst.

Hüpft zu meinen Designteamkolleginnen rüber, auch habe wunderbare Ideen gezaubert.

Kreative Grüße

Iris








Montag, 11. Juni 2018

XXL-Karten...

....mache ich immer wieder gerne fürs Büro. Bald gehen männliche Kollegen in den
"Un-Ruhestand". Das Material aus dem Quartalwerk passen gut für solche Männerkarten.

Kreative Grüße

Iris



Papiere: Steckenpferdchenpapiere "Welle", "Watercolor Punkte", "Wellenstreifen"


Meine Lieblingsfische


Ankerpapier