Seiten

Mittwoch, 30. März 2016

Baby-Alarm...

...Anfang Januar haben wir eine Kollegin in den Mutterschutz verabschiedet,
nun ist der Nachwuchs da...ein Sonntagskind und den Farben der Karte erkennbar,
handelt es um eine junge Dame. Ich freue mich, dass ich Karte für den Familienzuwachs
werkeln durfte. Der Button kann bei Zeiten als Magnet an der Pinnwand genutzt werden.

Kreative Grüße
Iris







Dienstag, 29. März 2016

Neon...

...heute gibt es mal wieder die "schnelle Nummer". Bei Bestellungen aus dem
Hause Renke liegen manchmal diese netten "Reststreifen" dabei.
Diese passen genau auf eine Karte. Aufgeklebt mit Abstandspads,
einem Stückchen aus der Restepapierkiste, etwas Band und einer Klammer ist ruck-zuck
eine Karte zum universellen Einsatz fertig.

Kreative Grüße
Iris



Montag, 28. März 2016

Frohe Ostern...mit Cheesecake im Glas...

...nun ist das Osterfest schon fast vorbei. Euch allen wünsche ich einen schönen Ostermontag
bei hoffentlich besserem Wetter als in der Mitte Deutschlands.
Bei unserem heutigen Familien-Kaffeetrinken gibt es unter anderem Kuchen aus dem
Kühlschrank. Diesen hatte ich letzte Woche bei einem privaten Crop bei Miriam von
"momentan" probiert und gleich für die Herrmannsche Kaffeetafel als "obertauglich" befunden.
Eine Kreative hatte diese Leckerei mit Blaubeeren und Raspelschokolade als Nachtisch
mitgebracht.

Ich habe es inhaltlich leicht abgeändert. Hier seht Ihr meine Version:



Bei Annika hatte ich die netten Hasen gesehen, bin umgehend zum Cameoshop gehoppelt
und schon ist die Datei auf meinem Rechner eingezogen. Den Osterstempel findet Ihr hier.




Hier das Rezept für 8 Weckgläser (a 200ml)
75 g Vollkorn-Butterkekse
40 g geschmolzene Butter
300 g Magerquark
250 g Doppelrahmfrischkäse
2        Vanillinzucker
35g    Honig
250 g Erdbeeren 
2 El. Zucker

Zubereitung:
Butterkekse in einem Gefrierbeutel mit der Hand "kleinkneten", anschließend mit der flüssigen 
Butter verrühren. Das Butter-Brösel-Gemisch auf die Weckgläser verteilen.
Für die Creme Quark, Frischkäse, Vanillinzucker und Honig verrühren. Auch diese Masse auf
die Gläser verteilen. Die geputzten Erdbeeren mit Zucker pürieren und als letzte Schicht auf den 
Kuchen geben.

Ich sage Euch, ein Genuss, sich durch alle Schichten zu arbeiten:-)

Diesmal kulinarische Grüße
Iris





Sonntag, 20. März 2016

Cookies....

...unsere Tochter wünschte sich heute eine kleine Backaktion (wie praktisch...so hat die Mutter gleich ihren neuen Post). Von einem Kreativmarkt hatte ich eine hübsch verpackte Backmischung im Weckglas gekauft.
Die Zutaten werden vom langen Stehen ja nicht unbedingt besser. So wurden statt der gewünschten Muffins Cookies gebacken...und die lassen sich auf jeden Fall sehr schön verpacken.


Ich liebe das neue Stempel-Set "Für Schönheitskönniginnen" von meiner DT-Kollegin Carmen. Besonders der Kreisstempel und die Farbkleckse haben es mir angetan (ist leider erst ab Mitte April wieder in ihrem Shop zu bekommen). In Kombination mit dem Set "Fein Eingepackt" lassen sich, wie ich finde, zauberhafte Labels für Leckereien herstellen.

Was ich Euch nicht vorenthalten möchte, sind meine neuen kleinen Logo-Aufkleber,
die gerade einen Tag zu spät nach meinem letzten Markt kamen.
Jetzt sind sie aber da. Habe mich für die ganz schlichte Variante in grau-weiß gehalten
...passt dann zu allem.

Euch noch einen kreativen Sonntag

Iris






Freitag, 18. März 2016

Restpapierverwertung...

...vermutlich kann ich hunderte von diesen Karten produzieren. Mittlerweile habe ich
 zwei Kisten mit angeschnittenen Papieren bis hin zu Fitzelchen-Resten,
von denen ich mich schlecht trennen kann. "Könnte" man ja noch mal gebrauchen....ganz sicher.

Diese Sternenstreifen lagen unschuldig zugeschnitten so rum.Eine Botschaft auf den Streifen geöest
(kann immer noch nicht die Finger von Buchebindegarn und Pling-Pling lassen)
und mit Abstandshaltern fixiert, sind Karten aus der Kategorie "schnelle Nummer" entstanden
und warten nun auf die Versendung.

Ein kreatives Wochenende wünscht und tankt reichlich Vitamin D

Iris



















































Dienstag, 15. März 2016

Magnet-Sets...

...sind entstanden: puristisch auf der Cameo entworfen oder in Kombination
mit dem zauberhaften Häschenpapier aus dem Hause Renke.

Es liegen mir aber noch einige "Statement"-Teilchen in der Nase.

Kreative Grüße
Iris



Sonntag, 13. März 2016

Marktgeschehen...

...ich möchte Euch noch teilhaben lassen an der heutigen 2. Handmade in Breitscheid/Hessen.
Der Stimme heute Abend zu urteilen waren 1.000 Besucher da und haben sich an allen Ständen
reichlich Zeit genommen, um zu Stöbern, zu Fachsimpeln und auch zu kaufen.

Sämtliche Erlöse kommen Kindern und Jugendlichen aus der Gemeinde zu Gute.
Somit ein Gewinn für alle!

Besonders freut es mich immer, wenn Blog-Leser sich outen, wenn sie am Stand stehen.
Auch Menschen, die ich lange nicht mehr gesehen habe, sind mir im dort über den Weg gelaufen.

Die Anmeldung fürs nächste Jahr habe ich den tollen Organisatorinnen schon mitgeteilt.
Hier nun ein paar Bilder vom Stand, wo noch alles an seinem Platz stand und das Markttreiben los ging.

Gleich noch den Koffer packen für einen morgendlichen geschäftlichen Trip nach Berlin.

Kreative Grüße (Füße hochlegend)

Iris









Wunder in Tüten....

...liebt Ihr auch Überraschungen? Erinnert Ihr Euch an diese Wundertüten aus der Kindheit.
Ich habe sie geliebt, immer in der Hoffnung, den ultimativen Schatz zu finden.
Diese Idee habe ich nun für große Mädchen ( evt. auch für Jungs) thematisch umgesetzt.
So gibt es sie für Schönheitsköniginnen, für den Gartenfreund oder für den letzten Schliff.


Was drin ist? Verrate ich Euch: "beim letzen Schliff" findet Ihr Nagellack, Nagelpfeile, Nagellackentferner, Wattepads, Handcreme und Bonbons zum Lutschen...für die Trockenzeit des Lackes.
Gestaltungtechnisch habe ich von den Tüten aus meiner frühestens Jugend Abstand genommen.


Mein Wunder ist beherbergt in einer Krafttüte mit Label ( nicht das der Heimwerker das Beauty-Set  für die Schönheitskönigin erhält). Weitere Deko ist der " Wunder in Tüten"-Glanzaufkleber, der mit der Cameo (Print &Cut) geschnitten wurde.

...und jetzt überlege ich, für welche Anlässe weitere Tüten entstehen können und da fällt mir einiges ein

...für den Heimwerker, den Tierfreund, das Geburtstagskind, die DIY- Tüte, für Kartenbastler, für Bürohelden, für den Junggesellen/innen-Abschied, für die Hochzeit, für Ostereier-Sucher, für Weihnachtsfreunde....und viele, viele mehr.

Ich hoffe, Ihr könnt Euch, genau so wie ich für diese Idee begeistern? Bin gespannt auf Eure Meinung

Kreative Grüsse
Iris








Samstag, 12. März 2016

Kisten packen...

...ist heute angesagt, denn morgen bin ich bei der 2.Handmade in Breitscheid in
der Nähe von Herborn. Frau Herzwerk ist wieder mit ihrem "Gemischtwaren-Laden"
dabei: Betongedöns, Papierwaren, Schlüsselanhänger, Wunder in Tüten, Pausenbrotdosen,
Überraschungen vom Osterhasen und zum Geburtstag, Statementbücher- und Schokolade
u.v.m.

 ...und meine neuen Aufkleber für meine Papiertüten sind da...große Freude. Bisher hatte ich auf den Veranstaltungen immer nur irgendwelche Misch-Masch-Tüten im Einsatz. Jetzt gibt es Krafttüten mit dem hübschen Aufkleber drauf. Ich hatte mir auch noch Mini-Aufkleber für Karten & Co machen lassen, die kommen aber erst laufende Woche. Schade...
























Ich freue mich, wenn die eine oder andere vorbei schaut. Allen anderen wünsche ich ein entspanntes Wochenende.

Kreative Grüße
Iris

Donnerstag, 10. März 2016

Glanztüten vom Osterhasen...

...entstanden in einer deutsch-belgischen Kooperation. Wir wohnen zwar 200 km auseinander, aber über Skype können Dagmar und ich kreativ sein. Manchmal kommt die eine oder andere Bloggerin noch dazu.
Es ist echt zu empfehlen, sich bei diesem kostenlosen Dienst anzumelden. So hat man das Gefühl, sich nah zu sein. So haben wir am Samstag gemeinsam an verschiedenen Aufklebern gearbeitet.

Meine Idee war es, diese auf Glanztüten zu verewigen. Wie gut, dass ich mich damit im benachbarten Ausland eingedeckt habe. Was in die Tüten gefüllt wird? Das weiß nur der Osterhase.
(doch ich verrate es: einige Tags und etwas Hüftgold...es gibt aber auch andere Ideen)

Kreative Grüsse
Iris




 ...sehe ich das nur oder steht beim Hasen "Franz" oder ist es nur das Gras. Ich werde Uschi Fragen müssen,
denn es ist einer Ihrer neuen Osterstempel.

Dienstag, 8. März 2016

Tüten zum Befüllen...

...heute wieder die schnelle Nummer. Die beiden weißen Tüten aus dem Kit habe ich mit den
Stanzen aus dem Steckenpferdchen versehen. Das Kit war schon lange da, da kam Uschi
noch mit der Hasenohren-Stanze um die Ecke. Neben dem Schriftzug sind noch drei
niedliche kleine Hasenkinder dabei (so zierlich, dass ich denke, die Gleitsichtbrille lässt nicht mehr
lange auf sich warten.). Die Stanze musste sofort nachgeordert werden.

Die Hasen-Winzlige ließen sich wunderbar mit Buchbindegarn bändigen.
(...und der Schokohase lebt immer noch.)
 Damit endet heute die kleine Serie zum aktuellen Kit des Steckenpferdchen.

Kreative Grüße
Iris


Montag, 7. März 2016

Einen "Ausreißer"...

...im Kit habe ich, nicht nur das Thema Ostern habe ich umgesetzt, es ist auch eine Konfirmationkarte dabei. Ein ganzer Fischschwarm gebündelt an einer Öse.
Ich habe schon einige Varianten gemacht...mir gefällt das Motiv immer wieder gut.

Bisher hatte ich die Fische mit der Cameo geschnitten , das ist nicht mehr unbedingt
notwendig, denn Uschi und Anna halten hier eine reichliche Auswahl an Schuppentieren bereit.

Kreative Grüße
Iris


Sonntag, 6. März 2016

Der Hase passt nicht rein...

...in die Klarsichtbox, aus dem aktuellen Papierlust Kit aus dem Steckenpferdchen.
Dafür aber reichlich hellblaues Füllmaterial und drum herum eine Banderole mit Feder und Tag.
Am letzten Wochenende habe ich Dagmar in Belgien besucht und wir haben unseren
Samstag morgendlichen Trip im Dreiländereck gemacht.
Und der Hase musste mit, er passt hervorragend zu den Kit-Farben. Leider ist er zu moppelig,
um in die Kunststoff-Kiste zu hüpfen. Was solls, das Kind hat sich bereit erklärt, den Hasen zu
entmoppeln (ob ich ihn dann noch in die Kiste lasse...eher nicht).

In diesem Sinne kreative Grüße
Iris




Samstag, 5. März 2016

Bewachte Box...

...von dem Hasen mit dem Puschelschwänzchen. Dieses Kästchen war die erste Idee, die mir zu den
kleinen, weißen Filzkugeln einfiel. Ich habe letztes Jahr eine ähnliche Box gezeigt, heute zeigt der Hase seinen entzückenden Rücken. Das Punchboard darf in keinem Scraphaushalt fehlen,
denn gibt so viele Möglichkeiten Boxen in unterschiedlichster Art und Weise zu gestalten.

Was der Hase nun in seiner Box bewacht...das Gedankenspiel überlasse ich Euch!

Kreative Grüße
Iris



                               Die Vorlage für den Hasen findest Du als Schneidvorlage im Kit.


Freitag, 4. März 2016

Ach, Du dickes Ei...

...genau vier Worte und ein Hase...geschnitten mit der Cameo in ein Stück weißes Papier.
Die türkisfarbene Samtkugel gibt dem ganzen die entsprechende Stabilität...und schon ist
eine Ostergirlande für Fenster, Tür oder Spiegel vorhanden.

Bloß vernünftige Bilder zu schießen ist nicht einfach...nun, Ihr müsst mit dem vorlieb nehmen,
was Ihr seht.

Heute Nachmittag werde ich mich auf den Weg machen und den Mädels bei der ScrapZeit
einen Besuch abstatten. Ich freue mich schon sehr darauf.

Kreative Grüße
Iris
                                                   Die Schneidedatei ist im Kit enthalten.

Donnerstag, 3. März 2016

Österliche Pillow-Boxen...

...auch ruck zuck mit einer Die ausgekurbelt, drumherum noch einiges an Deko...und fertig sind
die Boxen, die sich eignen, um einen Geldschein oder eine Geschenk-Karte für die Patenkinder
für Ostern zu verstecken. Den schönen Schriftzug findet Ihr hier und hier.

Kreative Grüße
Iris